Purchase Bravia Sony KD-65XE9305 163 cm

Sony KD-65XE9305 163 cm (65 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, 4K, 1000 Hz, LED)

Sony KD-65XE9305 163 cm (65 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, 4K, 1000 Hz, LED)

Eigenschaften und Spezifikation

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 4K High Dynamic Range: Spektakuläre Kontraste, lebendige Farben und beeindruckende 4K-Detailtiefe.
  • X1 Extreme: Sony’s bester 4K HDR Bildprozessor: Mehr Leistung, mehr Brillanz.
  • X-tended Dynamic Range Pro mit 10x mehr XDR Kontrast. Satte Schwarzwerte und strahlende Lichter mit bis zu 10facher Spitzenhelligkeit im Vergleich zu einem herkömmlichen Sony Edge LED TV.
  • Edge LED Hintergrundbeleuchtung mit Slim Backlight Drive+: Unglaublich hoher Kontrast dank präzisem Mehrzonendimming, im sehr schlankem Design.
  • Motionflow XR 1000Hz: Hohe Bewegungschärfe für ein optimales Fernseherlebnis.




Produktbeschreibung Sony KD-65XE9305 163 cm (65 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, 4K, 1000 Hz, LED)

Produktbeschreibung, Genießen Sie das unglaubliche Detail der 4K HDR Bilder, die durch unseren Slim Backlight Drive+ und den leistungsstarken 4K HDR Prozessor X1 Extreme zum Leben erweckt werden. Dank des ultraschlanken Profils und der vielseitigen Schwenkhalterung auch ideal für Ihre Wand geeignet.

Movieman.de, Riesiges Spitzen-Bild und gute Bedienbarkeit
Der mächtige Bildschirm des Sony 65XE9305 ist mit seinem minimalen schwarzen Rahmen eine imposante Erscheinung. Der mittige Standfuss sorgt für einen sicheren Stand. Die Rückseite und ein Teil des Standfußes sind aus gestepptem und recht biegsamen Plastik. Der Fernseher ist auch durchaus frei im Raum platzierbar. Dafür gibt es einige Abdeckplatten, die die Anschlüsse verdecken und unschönen Kabelsalat durch eigene Führungen am unteren Ende des Fußes herausführen. Die Fernbedienung ist sauber gegliedert. Die wichtigen Tasten für Kanalwahl und Volumen liegen aber zu weit unten. Eine Hintergrundbeleuchtung für die Bedienung der vielen Tasten im Dunkeln wäre wünschenswert. Einrichtung und Bedienung: Bei den Anschlüssen hat der Sony bis auf die betagten Scartbuchse alles an Bord, was man heute so anschließt. Ein Panel mit 3x HDMI, LAN, USB3 und Antennenbuchse für die permanent angeschlossenen Geräte weist nach unten. Hier muss man etwas fummeln, da die Buchsen nicht zu sehen sind. Ein seitliches Panel nimmt Kabel von Geräten auf, die man gelegentlich anschließt, wie zum Beispiel Camcorder, Kopfhörer und externe Festplatten. Beim Fernseher den Sendersuchlauf startet und kurz darauf läuft das Erste? Diese Zeiten sind vorbei. Im digitalen Zeitalter will der TV mit dem ersten Einschalten Kontakt zu Google als Hersteller des Betriebssystems aufnehmen. Das geht am schnellsten über ein LAN-Kabel. Alternativ ist WLAN bereits integriert. Was nervt, aber wohl unvermeidlich scheint, sind die vielen Nutzungsbedingungen und Erklärungen von Google & Co., die man lesen und akzeptieren muss, wenn man die Smart-Funktionen nutzen möchte. Vor allem älteren Semester, die einfach nur die Tagesthemen und Bundesliga schauen wollen, droht hier vielleicht Überforderung. Alternativ läßt sich die Einrichtung der Funktionen überspringen. Hat man die Smart-TV-Funktionen eingerichtet, machen sie einen aufgeräumten und logischen Eindruck. Wichtigste Taste ist das Action Menü, das sich über das aktuelle Fernsehbild legt und sauber geordnet alle Funktionen des Gerätes in Gruppen wie Systemeinstellungen und Bild & Ton gliedert. Nach etwas Eingewöhnung klappt die Bedienung der recht umfassenden Möglichkeiten befriedigend.Der 65XE9305 bietet in 4K-Auflösung und einen erweiterten Kontrastumfang . Herkömmliche Bildsignale rechnet der neue X1-Extreme-Prozessor auf 4K hoch. Diverse Software beeinflusst Farbtiefe, Bewegungsschärfe, Kontrast und mehr. Aus den voreingestellten Bildsettings sucht man sich am besten die passende aus. Fortgeschrittene können auch manuell viele einzelne Bildkorrekturen selber durchführen.
Im Bildmodus Cinema Home schauen wir uns zunächst die 4K UHD Mad Max: Fury Road an. Und die hat es in sich. Der Schwarzwert ist sehr hoch und sorgt für einen sehr hohen Kontrastumfang. Selbst bei nachtdunklen Szenen kann man noch die Details von schwarzen Lederjacken vor schwarzem Hintergrund ausmachen (26:59). Herkömmliches Fernsehsignal über den Antenneneingang schwächt die Detailkraft in der Tagesschau und Sportschau. Schnelle Szenen sind erstaunlich geschmeidig und nur selten treten geringe Doppelkonturen auf. Bei der Größe des Bildschirmes und seinem enormen Kontrast und seiner Schärfe ist man echtem Kino wieder ein Stück näher. Reizt man das Gerät mit 4k-Aufnahmen von einem nächtlichen Feuerwerk aus, dann bekommen nicht nur Tekkies schon mal Gänsehaut.
Für guten und dynamischen Klang braucht man Volumen, das moderne Flachbildgeräte einfach nicht haben. Da hat auch Sony noch keine überzeugende Lösung parat und trotz einiger auswählbarer Programme bleibt die Hauptschwäche die mangelnde Dynamikausbeute beim Ton. Zu keiner Zeit klingen Stimmen auch nur ansatzweise real. Frau oder Mann, Kind oder Bud Spencers Brummstimme machen da nur von der Tonhöhe her den Unterschied. Für den normalen TV-Betrieb und etwas darüber hinaus reicht die erzielbare Lautstärke völlig aus. Bei höherer Lautstärke schlagen die Lautsprecher spürbar an. Unter dem Strich liefert der Sony aber eine für Flatscreens ordentliche Klangqualität und Lautstärke. Etwas mehr Volumen und Lautstärke bei einem TV in Kinogröße hätte wir uns zu diesem Preis aber erhofft.

Details Produkt-Info

  • Größe und/oder Gewicht: 145,1 x 29,5 x 91,3 cm ; 42,4 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 53 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Modellnummer: KD65XE9305BAEP
  • ASIN: B06XF21951

Klicken Sie hier kaufen bei Amazon